Konzept für Bäder

Das Schwimmen zählt nach wie vor zu den beliebtesten Sportarten. Die Ausübung ist allerdings außerhalb von organisierten Angeboten wie beispielsweise in Kursen oder Vereinen oft nur eingeschränkt möglich. Bauliche Besonderheiten wie Whirlpools, die den Wellnessaspekt berücksichtigen oder Wasserrutschen, die dem Spaßgedanken mehr folgen als dem Übungsbetrieb, verdrängen Lehrschwimmbecken sowie 25 m beziehunhsweise 50 m Bahnen zunehmend.

Mit Aqua In sollen Wasser- und Schwimmsportfreunde jegliche Schwimmbäder, ob Sportbad, Freizeitbadanlage, Hotelbecken oder Therapiebad, als aktiven Bewegungsraum nutzen können.
Dem gesundheitsrelevanten Gedanken der Prävention folgend ist Aqua In ein durchdachtes und erprobtes Konzept, das allen Interessierten Hilfe zum selbständigen Üben im Wasser gibt.

Wassergymnastik mit Aqua In

Sie sind interessiert und möchten mehr über Aqua In erfahren?

Dann zögern Sie nicht!

Sie sind interessiert und möchten mehr über Aqua In erfahren?

Dann zögern Sie nicht!